Herzlich Willkommen in der Bücher-Ecke Kandersteg

 

Buecher-Ecke Illustration

Äussere Dorfstrasse 26, Gemeindehaus,
3718 Kandersteg

Tel: +41 (0)33 675 00 91

Kontakt

 

Aktueller Lesetipp:

Eine Nacht, Markowitz

von Ayelet Gundar-Goshen
Frank


Zwischen blühenden Zitrushainen und umherfliegenden Kriegsgeschossen tummeln sich in diesem Roman ganz eigenartige Figuren: der unauffällige Jakob Markowitz, der sich unsterblich in die schöne Bella verliebt und sie stur festhält. Bella, Markowitz mit Gleichgültigkeit strafend und sich in die Arme des Dichters wünschend, dessen blumige Zeilen sie so berührt haben.

Markowitz′ Freund Seev Feinberg, sein Schnauzer kräuselt sich beim Anblick der Frauen, sein Herz jedoch schlägt nur für Sonia, deren Haut betörend nach Orangen duftet. Und schließlich der Irgun-Vizechef, der seine heimlichen Gefühle für Sonia nur mit gehorteten Orangen zu begegnen weiß, worunter jedoch sein Kampf für die Zukunft des jüdischen Volkes leidet.

Sie alle lieben und hassen, gebären und töten, ihre Sehnsüchte und Leidenschaften sind zugleich Antrieb und Bremse. Sie sind das Herzstück dieses lebhaften Buches, das mit Humor und erfrischender Originalität von der Geburt des israelischen Staates erzählt.


Unsere Öffnungszeiten in der Zwischensaison:
Mittwoch, 25. Oktober  9:30 - 12:00 14:00 - 18:00
Mittwoch, 1. November  9:30 - 12:00 14:00 - 18:00
Dienstag, 7. November  9:30 - 12:00 14:00 - 18:00
Donnerstag, 9. November  9:30 - 12:00 14:00 - 18:00
Dienstag, 14. November  9:30 - 12:00 14:00 - 18:00
Donnerstag, 16. November  9:30 - 12:00 14:00 - 18:00
Dienstag, 21. November  9:30 - 12:00 14:00 - 18:00
Donnerstag, 23. November  9:30 - 12:00 14:00 - 18:00
Dienstag, 28. November  9:30 - 12:00 14:00 - 18:00
Donnerstag, 30. November  9:30 - 12:00 14:00 - 18:00
Ab 1. Dezember jeden Tag offen
Veranstaltungsdaten:
Mittwoch, 22. November 
14:00 Uhr - 19:00 Uhr 

Donnerstag, 23. November 
19:00 Uhr 

Film zum Buch:
"Die Schöne und das Biest"

Donnerstag, 30. November 
20:00 Uhr 

Lesekreis Kandersteg:
"Eine Nacht, Markowitz"
von Ayelet Gundar-Goshen